Christine Martin

Nach der Geburt meines zweiten Kindes suchte ich nach Bewegung und Entspannung zugleich.
So begann ich mit meiner eigenen Yogapraxis im Jahre 1996.
Ich kann mich noch sehr genau an meine erste Yogastunde erinnern und war von der Kraft und den Schwingungen sehr überwältigt.
Nach jeder Yogastunde fühlte ich mich gestärkt, gelassen, zufrieden, glücklich und hatte das Gefühl ich bin angekommen – Ich fühle mich zu Hause.

Und genau dieses Gefühl vermittle ich heute in meinen Yogastunden.
Meine Schüler schätzen besonders an mir:
meine angenehme Stimme und meinen abwechslungsreichen Unterricht.
Ich hole jeden Schüler genau da ab, wo er gerade steht.

Im Jahre 2002 wurde plötzlich der Wunsch in mir wach, mehr über Yoga zu erfahren.
So begann ich 2003 die zweijährige Ausbildung zur Yogalehrerin bei Yoga Vidya Karlsruhe, die ich im Januar 2005 erfolgreich abschloss.

Da ich mich seit Beginn meiner Yogapraxis sehr stark dafür interessiere, welche Yogaübung ich bei welcher Krankheit einsetzen kann, wusste ich, dass die Ausbildung zur Yogatherapeutin der nächste Schritt ist, welche ich dann als einjährige Ausbildung  im Jahre 2008 bei Yoga Vidya Speyer mit Yogacharya Harilal Karanath erfolgreich abschloss.

Weitere Ausbildungen folgten

2010 - Quantenheilung

2011 - Ausbildung im Transformations-Coaching

2013 - Russische Heilmethoden

2015 - Reiki

2015 - Huna Schamanismus

2017 - Ausbildung Gesundheitsmanagement (IHK)

weitere Seminare bei Reinhard Stengel, Rosina Kaiser, Yoga Vidya, Cenk Saresma, Oliver Wiedemer

Mitglied beim Bund der Yoga Vidya Lehrer (BYV), Berufsverband der Yoga Vidya Gesundheitsberater, Kursleiter und Therapeuten (BYVG)

Am 01.11.2008 eröffnete ich das Yogazentrum Rheinstetten und im September 2010 folgte der Umzug nach Mörsch und Eröffnung von Yogakendra.

Die Kursräume